Neuer Kreisverband Ammerland – Stadt Oldenburg gegründet

Auf der jüngsten Versammlung aller Mitglieder im Landkreis Ammerland und der kreisfreien Stadt Oldenburg der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) wurde ein ordnungsgemäßer Kreisverband gegründet.

Nach einer Vorstellungsrunde wurde die Gründung förmlich beschlossen und die Satzung verabschiedet. Es folgte dann die geheime Wahl des Kreisvorstands. Zum Kreisvorsitzenden wurde der bisherige Sprecher der ÖDP-Kreisgruppe, Martin F. Dreß aus Rostrup einstimmig gewählt. Er ist von Beruf Diplom-Gartenbauingenieur. Zum Stellvertretenden Kreisvorsitzenden wurde Dr. Michael Krüger aus Oldenburg ebenfalls einstimmig gewählt. Der Physiker arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent an der Universität Oldenburg. Zur Beisitzerin im Kreisvorstand wählten die Mitglieder Gunda Bruns aus Bad Zwischenahn. Sie wurde bei der letzten Kommunalwahl auch in den Gemeinderat von Bad Zwischenahn gewählt. Beruflich arbeitet die selbständige Gartenbauingenieurin im Bereich Beratung, Planung und Anlage von Privatgärten und bewirtschaftet eine kleine Hofstelle. Vervollständigt wird der Kreisvorstand durch Angelus Dreß als Beisitzer aus Rostrup. Er ist Schüler am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht und engagiert sich dort als Jahrgangsstufensprecher. Er interessiert sich sehr für Fragen zur Nachhaltigkeit und ist begeisterter Fussballer.

Die grundlegenden Ziele der ÖDP sind die Erhaltung und Pflege der ökologischen Grundlagen unseres Lebens bzw. deren Wiederherstellung, wo sie zerstört sind. Sie will Leben schützen und die Menschenrechte verwirklichen. Um eine von Lobbyinteressen unabhängige Politik umzusetzen, nimmt die ÖDP Sach- und Geldzuwendungen nur von natürlichen Personen an, nicht jedoch von Firmen oder Konzernen.

Die Mitgliederversammlung hat engagiert darüber diskutiert, ob ein Direktkandidat zur Bundestagswahl 2017 für den Wahlkreis Ammerland – Stadt Oldenburg nominiert werden soll. Das Meinungsbild verlief positiv, so dass dazu in Kürze eine Nominierungsversammlung einberufen wird.

v.l.n.r.: Angelus Dreß, Dr. Michael Krüger, Gunda Bruns, Martin F. Dreß. Foto: ÖDP KV Ammerland-Stadt Oldenburg.

Zurück

Die ÖDP Ökologisch-Demokratische Partei verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen