Ängstlich depressiv oder entschiedener als je zuvor?

Ich bin sehr gespannt, was jetzt kommen wird: Werden die informierten und rational handelnden Teile der Menschheit jetzt neue Koalitionen für die Rettung der Biosphäre bilden oder versinken wir alle in ängstliche Depression? Fest steht: Die USA lassen sich nun von einem aggressiv-bekennenden Klima-Ignoranten leiten. Das ist insgesamt schlimm und bedrohlich. Schlimmer und bedrohlicher wird diese Entscheidung aber dann, wenn sie zur Lähmung der wissenden und ahnenden (aber noch nicht ausreichend handelnden…) Teile der Staatengemeinschaft führt. „Ohne Amerika geht gar nichts oder doch zu wenig“ – diese These habe ich selbst oft geglaubt und auch so vorgetragen. Jetzt steht fest: Es muss auch ohne die USA gehen. Wir sind es uns und unseren Nachkommen schuldig, uns jetzt entschiedener als je zuvor anzustrengen.

Und noch etwas muss ich an diesem Montag loswerden: Was eine kleine aber sachlich arbeitende Partei zu leisten vermag, beweist die neue Ausgabe des ÖDP-Magazins „Ökologie-Politik“ zum Thema „Ressourcenwende“: Äußerst lesenswert und fachlich absolute Spitze!


Zurück

Die ÖDP Ökologisch-Demokratische Partei verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen