Deutsche Steuern steuern in die falsche Richtung

Wer sich für Politik und Gemeinwohl interessiert kommt nicht darum herum, sich mit Steuern und Abgaben zu beschäftigen. Kein lustiges Thema. Viele Zahlen, abstrakte Begriffe… Aber wichtig für Werte wie Gerechtigkeit, Zukunftssicherung, Lebensqualität. Das „Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft“ plädiert wie die ÖDP seit langem für eine Steuer- und Abgabenreform, mit der die bestehende Ungerechtigkeit abgeschafft werden kann: Heute kommen 60 bis 70% des gesamten Finanzierungsbedarfs des Staates aus einer problematischen Quelle: Steuern und Abgaben, die den Faktor Arbeit belasten! Steuern auf den Umweltverbrauch liefern aktuell nur noch gut 5%. Es ist logisch, dass so die Flucht aus regulären Arbeitsverhältnissen in Minijobs und Niedriglohn angefeuert wird. Sparen beim Umweltverbrauch hingegen ist steuertechnisch unattraktiv.

Ich empfehle die gerade erschienene neue Steueranalyse des FÖS dringend zur Lektüre: www.foes.de/pdf/2011-08%20Steuerstrukturpapier.pdf


Zurück

Die ÖDP Ökologisch-Demokratische Partei verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen