Die Heizsaison beginnt.

21 Millionen veraltete Umwälzpumpen laufen jetzt wieder rund um die Uhr in den deutschen Heizungskellern und verbrauchen pro Stück bis zu 1000 KWh Strom im Jahr. Neue elektronisch gesteuerte Pumpen würden nur 10% dieser Energiemenge verbrauchen. Ihre Anschaffung würde sich innerhalb von 3 Jahren ökonomisch amortisieren und ökologisch unbezahlbare Vorteile bringen: Mehrere Großkraftwerke wären überflüssig gemacht. Statt endlich massiv die Reduzierung des Stromverbrauchs voranzutreiben und womöglich sogar eine Art von Abwrackprämie für alte Heizungspumpen einzuführen, baut man in Deutschland gerade 10 neue Kohlekraftwerke! Wir haben also lediglich einen halbgaren Atomausstieg und heizen buchstäblich die Klimakatastrophe mit verstärkter Kohleverbrennung an. Wie gesagt: Die Heizsaison hat begonnen…


Zurück

Die ÖDP Ökologisch-Demokratische Partei verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen