ÖDP-Europaabgeordneter Buchner schließt sich Grünen/Europäische Freie Allianz-Fraktion an

Buchner: „Gemeinsam die EU ökologischer und demokratischer gestalten“

Der Europaabgeordnete der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP), Prof. Dr. Klaus Buchner, hat sich der Fraktion die Grünen/Europäische Freie Allianz angeschlossen. Er hat zudem einen Sitz im Ausschuss Außenpolitik und einen stellvertretenden Sitz im Ausschuss Außenhandel inne. Dazu Klaus Buchner: „Mit der Fraktion der Grünen/Europäische Freie Allianz ergaben sich die meisten inhaltlichen Überschneidungen. Gemeinsam werden wir die Europäische Union ökologischer und demokratischer gestalten.“

Die ÖDP hat im Europawahlkampf insbesondere die Themen Erneuerbare Energien, Engagement gegen TTIP und Demokratie in der EU in den Mittelpunkt gestellt. „Das Engagement gegen das Freihandelsabkommen TTIP liegt mir besonders am Herzen. Wenn TTIP umgesetzt wird, stehen Demokratie, Umweltschutz und Verbraucherschutz auf dem Spiel!“ sagt Buchner. Dass sich auch die Grünen/Europäische Freie Allianz gegen TTIP einsetzen, überzeugte den ÖDP-Politiker schließlich, sich dieser Fraktion anzuschließen. „Insbesondere die neue Fraktionsführung liegt inhaltlich auf weitgehend meiner Linie, was die Ausgestaltung der europäischen Politik angeht,“ so Buchner weiter.

Die konstituierende Sitzung des neu gewählten Europäischen Parlaments findet in der ersten Juli-Woche statt. Zuvor müssen noch Parteigremien der ÖDP die Zusammenarbeit von Buchner mit Grünen/Europäische Freie Allianz formal bestätigen.  

Prof. Dr. Klaus Buchner, Europaabgeordneter der ÖDP

Zurück

Teilen Mail Bookmark Drucken