ÖDP-Mitglieder besuchen Denzlinger Bürgermeister Markus Hollemann

Rund ein Dutzend Mitglieder der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) haben am vergangenen Freitag den Bürgermeister von Denzlingen, Markus Hollemann (ÖDP), in seinem Rathaus besucht.
Unter den Besuchern befanden sich auch die Bundesvorsitzende der ÖDP, Gabriela Schimmer-Göresz, sowie der Generalsekretär Dr. Claudius Moseler.

Schimmer-Göresz freute sich über den Empfang im Denzlinger Rathaus und die konstruktive politische Arbeit ihres Bürgermeisters Markus Hollemann für seine Gemeinde. Besonders beeindruckt zeigte sie sich dabei von dem geplanten Wohnbauprojekt Käppelematten/Unterm Heidach, welches begleitet von intensiver Bürgerbeteiligung geplant wird.

Fünfzig Mitglieder der ÖDP hielten sich über das Wochenende in Schönwald im Schwarzwald zu einem Aktivencamp auf. In diesem Rahmen sammelten die Parteimitglieder auch viele Unterstützungsunterschriften für den bevorstehenden Landtagswahlantritt der ÖDP im kommenden Jahr.

Markus Hollemann (ÖDP) bei seiner Präsentation des neuen Wohnbauprojektes von Denzlingen. Foto: ÖDP Budnespressestelle
Rund ein Dutzend Mitglieder der ÖDP im Denzlinger Rathaus, darunter auch die Bundesvorsitzende der ÖDP, Gabriela Schimmer-Göresz (Bildmitte). Foto: ÖDP Bundespressestelle

Zurück

Teilen Mail Bookmark Drucken
Die ÖDP Ökologisch-Demokratische Partei verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen