Radeln für Bayern: Schlussetappe zum bayerischen Landtag

ÖDP-Wahlkampf: Mit den Menschen und für die Menschen

Am Freitag, 6. September 2013, endet die „Radeln für Bayern“- Wahlkampftour der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) mit der Abgabe der Bürgeranliegen im bayerischen Landtag. Damit geht eine Tour zu Ende, die den Bundesvorsitzenden der ÖDP und Landtagskandidaten für München-Schwabing, Sebastian Frankenberger, in 90 Tagen in 90 Stimmkreise geführt hat. Dabei haben Frankenberger und sein Team rund 4000 Kilometer zurück gelegt und 25.000 Höhenmeter überwunden.

Ziel der Tour war es, Wahlkampf mit den Menschen und für die Menschen zu machen und mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Die Anliegen der Bürger wurden vor Ort, aber auch auf der Homepage www.radeln-fuer-bayern.de/anliegen/ gesammelt.

Am Ende jeder Etappe haben sich die ÖDP-Kandidaten verpflichtet, einen Ehrenkodex zu unterschreiben, der ihnen unter anderem die vollständige Transparenz ihrer Einnahmen abverlangt. www.radeln-fuer-bayern.de/die-odp/ehrenkodex/

 

Der Zeitplan für Freitag 

9.30 Uhr: Eröffnungsworte von Sebastian Frankenberger in Erding (Schrannenplatz, Erding)

10.00 Uhr: Startschuss zur Abschlussetappe von Radeln für Bayern

12.30 Uhr: Ankunft am Chinesischen Turm im Englischen Garten in München. Zusammentreffen mit weiteren Mitradlern

13.00 Uhr: Aufbruch zur Tour durch das Münchener Stadtgebiet

14.30 Uhr: Beginn der Abschlussveranstaltung am Maximilianeum (Max-Planck-Straße 1, München)

15.00 Uhr: Abgabe des Rucksacks mit Anliegen der bayrischen Bürger am Landtag

ab 16 Uhr: Gemütliches Beisammensein im HB Biergarten, Wiener Platz (Innere Wiener Straße 19, München)

Schauen Sie doch mal auf die Homepage, hier finden Sie auch interessante Tourvideos und das Tourblog: www.radeln-fuer-bayern.de 

Wir würden uns freuen, Sie am Freitag vor Ort begrüßen zu dürfen. Anmeldung bitte unter planung@oedp.de


Zurück

Teilen Mail Bookmark Drucken