19 Strahlen durch Funkmasten oder Smartphones in Zeiten von 5G - Informationsabend mit MdEP Klaus Buchner

ÖDP Biberach

17.11.2018
19:00 - 22:00 Uhr
Sportheim SF Sießen i.W.

Der Standort des Funkmasten am Schulgebäude in Sießen im Wald und der geplante Mast auf dem Schulgebäude in Schönebürg sorgen für Missstimmung in unserer Gemeinde. Das ist schade, denn eigentlich ist es unser gemeinsames Ziel, dass wir in lebenswerten und zukunftsfähigen Orten leben. Momentan prägt Halbwissen und Unsicherheit die Diskussionen. Unbestrittene und allgemein anerkannte Fakten rund um Strahlen, deren Chancen und Risiken, können helfen, das zu ändern.

Deshalb haben wir den unabhängigen Experten Professor Dr. Klaus Buchner aus München eingeladen. Buchner ist Physiker und seit 2014 Mitglied des Europäischen Parlaments (ödp). Er wird am Samstag, 17. November 2018 um 19 Uhr im Sportheim der SF Sießen im Wald
den aktuellen Stand der Forschung zum Thema
„Strahlen durch Funkmasten oder Smartphones in Zeiten von 5G“ präsentieren.

Sie sind herzlich eingeladen zu diesem Informationsabend, der von den vier Veranstaltern Initiative Schönebürg und Initiative „Standortverlegung Mobilfunkmast“ Sießen i.W., BUND-Gruppe Schwendi und dem ödp-Kreisverband Biberach ausgerichtet wird.

Es würde uns freuen, wenn Sie sich mit uns gemeinsam über den Forschungsstand zur Strahlenbelastung informieren. So können wir alle miteinander einen Beitrag für einen sachlichen und konstruktiven Austausch bei diesem Thema erreichen. Anbei finden Sie den Flyer zum Infoabend.

Veranstaltungshinweis
Die ÖDP Ökologisch-Demokratische Partei verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen