Wir unterstützen

Auf dieser Seite stellt die ÖDP Organisationen vor, die die gleichen Ziele wie die ÖDP selbst verfolgen. Außerdem präsentieren wir hier Aktionen von Bündnissen, die teilweise von der ÖDP mitgetragen werden oder unterstützt werden.


Mother Hood

Die ÖDP unterstützt die Forderungen des Vereins Mother Hood zum Schutz von Mutter und Kind während Schwangerschaft, Geburt und im 1. Lebensjahr. Als Bundeselterninitiative engagieren sich hier Familien für eine sichere Geburtshilfe in Deutschland. Denn Geburt darf kein zum Wirtschaftsfaktor sein.
www.mother-hood.de

Pro Asyl

PRO ASYL ist eine unabhängige Menschenrechtsorganisation, die sich seit mehr als 25 Jahren für die Rechte verfolgter Menschen in Deutschland und Europa einsetzt. Weltweit sind rund 50 Millionen Menschen auf der Flucht: vor Krieg, Verfolgung und Gewalt oder vor der Vernichtung ihrer Lebensgrundlage. Dabei schaffen es nur relativ wenige Flüchtlinge, die durch Hochsicherheitsmaßnahmen immer dichter abgeriegelten Grenzen Europas zu überwinden. 

Generationenmanifest

Die ÖDP unterstützt das Generationenmanifest vollumfänglich in allen Punkten. Bitte unterschreiben auch Sie das Manifest. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der nachfolgenden Webseite:

www.generationenmanifest.de

anders wachsen

Mit dieser Aktion des Initiativkreises anders wachsen aus dem Umfeld der Evangelischen Kirche werden die negativen Folgen des Wachstumszwangs thematisiert. In unserer Überflussgesellschaft wirkt sich der Wachstumszwang inzwischen zerstörerisch aus, so zeigt die Webseite der Initiative entsprechende Alternativen auf und liefert Diskussionsbeiträge.

www.anders-wachsen.de

Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft

Das „FÖS" wurde 1994 als gemeinnütziger Verein gegründet - damals unter dem Namen „Förderverein Ökologische Steuerreform". Damals lag der Schwerpunkt auf der Einführung einer Ökologischen Steuerreform, die 1998 in Deutschland eingeführt wurde.

 

Heute ist der FÖS über Deutschland und Europa hinaus in der weltweiten Debatte um alle marktwirtschaftlichen Klimainstrumente zu einer wichtigen und geachteten Stimme geworden.

www.foes.de

Steuer gegen Armut

Die ÖDP unterstützt den Aufruf von "Steuer gegen Armut". Bei der Kampagne "Steuer gegen Armut" handelt es sich um eine der erfolgreichsten zivilgesellschaftlichen Bewegungen der vergangenen Jahre. Die Initiative brauchte die allgemeine Finanztransaktionssteuer ins Gespräch, die gezielt gegen schädliche Spekulation wirkt und viel Einnahmen generiert.

Träger der Kampagne

Steuer gegen Armut

foodwatch - die essensretter

foodwatch muss und möchte unabhängig vom Staat und vom staatlichen Verbraucherschutz bleiben. Denn der Staat versagt nicht nur bei der Anwendung und Durchsetzung bestehender Verbraucherschutzgesetze, sondern auch bei der Gesetzgebung. Die vom Staat gemachten Gesetze schützen die Industrie häufig besser als die Verbraucher!

www.foodwatch.de

Wir haben es satt

www.wir-haben-es-satt.de

Meine Landwirtschaft

www.meine-landwirtschaft.de

Allianz für den freien Sonntag







allianz-fuer-den-freien-sonntag.de


Treffer 1 bis 10 von 18
<< Erste < Vorherige 1-10 11-18 Nächste > Letzte >>

Informiert bleiben