Tierschutz

Im Umgang mit Tieren brauchen wir einen Bewusstseinswandel: Tiere sind keine Ware! Tiere wirksam zu schützen, muss ein anerkannter Teil der Kulturordnung eines vereinten Europa werden. Dazu gehört unter anderem:

 

  • Schlachtviehtransporte nur vom Erzeuger zu einem nahe gelegenen Schlachthof.
  • Verbot quälerischer Intensivhaltung von Nutztieren.
  • Verbot gentechnischer Manipulationen zur Leistungssteigerung oder Veränderung von Arten; aber auch von „Qualzucht“ (z.B. Kindchenschema bei Möpsen) mit konventionellen Zuchtmethoden.
  • Verbandsklagerecht der anerkannten Tierschutzverbände.

 

 

 

Die ÖDP Ökologisch-Demokratische Partei verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen