Neue ÖDP-Homepage online

Frankenberger: „Wir vernetzen uns“

Berlin. Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) ist mit neuer Homepage online. Dazu Sebastian Frankenberger, Bundesvorsitzender der ÖDP: „Für uns war es an der Zeit, das Layout und die Inhalte zu überarbeiten. Mit der neuen Seite bin ich sehr zufrieden.“ Die Internetbenutzer können nun auch über www.ödp.de die Homepage erreichen. Nötig geworden war insbesondere eine neue Struktur, die nun übersichtlicher gestaltet ist. „Jetzt kann man auf einen Blick erkennen, für was die ÖDP steht und wie man Kontakt aufnehmen kann“, erläutert Frankenberger. Technisch verantwortlich für die neue Seite ist die Agentur Typovision aus München.

Neu an der Homepage ist unter anderem die Rubrik „Montagsgedanken“, die den Blog ersetzt. Hier werden regelmäßig die Meinungen prominenter ÖDP-Mitglieder veröffentlicht. Außerdem soll es mehr Möglichkeiten für Protest-Aktionen geben. „Die Mitglieder und Interessenten sind heutzutage sehr aktiv im Umgang mit dem Internet. Deshalb vernetzen wir uns mit Facebook, Twitter und diversen Mitmach-Aktionen“, so Frankenberger. Er hofft, dass die neue Homepage Gefallen bei Usern findet und wünscht sich Kritik und Verbesserungsvorschläge.


Zurück

Teilen Mail Bookmark Drucken