Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

ÖDP-Mandate in Kommunalparlamenten

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie die aktuellen Wahlergebnisse der ÖDP, bei der kommunale Mandate gewonnen wurden (in der Regel: Stand der Wahltage).

Wahlergebnisse 2020


Bürgermeister

Die ÖDP stellt in Bayern nach der Kommunalwahl 2020 sechs 1., einen 2. und acht 3. Bürgermeisterinnen/Bürgermeister sowie eine zweite stellvertretende Landrätin:

  • Anita Bogner in Rain (Kreis Straubing-Bogen)
  • Edith Lirsch in Triftern (Kreis Rottal-Inn)
  • Martin Prey in Niedermurach (Kreis Schwandorf)
  • Rolf Beuting in Murnau (Kreis Garmisch-Partenkirchen)
  • Robert Sedlmayr in Geltendorf (Kreis Landsberg am Lech)
  • Willi Lindner (parteifrei) in Kößlarn (Kreis Passau)
  • Martha Altweck-Glöbl (2. stellvertretende Landrätin, Kreis Straubing-Bogen)
  • Georg Miller (2. Bürgermeister in Riegsee, Kreis Garmisch-Partenkirchen)
  • Franz Badura (3. Bürgermeister in der Stadt Amberg)
  • Konrad Pöppel (3. Bürgermeister in Mainburg, Kreis Kelheim)
  • Renate Hanglberger (3. Bürgermeisterin in Essenbach, Kreis Landshut)
  • Christine Rehrl (3. Bürgermeisterin in Waging, Kreis Traunstein)
  • Ferdinand Hackelsperger (3. Bürgermeister in Bad Abbach, Kreis Kelheim)
  • Florian Fahrner (3. Bürgermeister in Volkenschwand, Kreis Kelheim)
  • Sepp Rettenbeck (3. Bürgermeister in Wurmannsquick, Kreis Rottal-Inn)
  • Peter Seubert (3. Bürgermeister in Parkstetten, Kreis Straubing-Bogen)

In Baden-Württemberg stellt die ÖDP mit Markus Hollemann einen Bürgermeister in Denzlingen (Landkreis Emmendingen).

Seit der Kommunalwahl 2014 in Rheinland-Pfalz ist Dr. Claudius Moseler Ortsvorsteher des Stadtteils Mainz-Marienborn. Der ÖDP-Kandidat wurde im Juni 2019 in einer Stichwahl mit 68,7% in seinem Amt bestätigt.


ÖDP-Mandate nach den bayerischen Bezirkstagswahlen am 14. Oktober 2018

Die ÖDP hat bei den Bezirkstagswahlen insgesamt 5 Sitze gewonnen. Mit 2,6% wurden Bürgermeister Rolf Beuting (Murnau) und Markus Raschke (München) neu in den Bezirkstag Oberbayern gewählt. Mit 3,7% wurde der ÖDP-Stadtrat Urban Mangold (Passau) erneut in den Bezirkstag von Niederbayern gewählt. Der Memminger Alexander Abt wurde wieder mit 2,1% in den Bezirkstag Schwaben und die Mönchsrotherin Ingrid Malecha mit 1,8% in den Bezirkstag Mittelfranken wiedergewählt.