Nur viele Mitglieder können die ÖDP nach vorne bringen. Helfen Sie mit die ÖDP stärker zu machen. Werden Sie ÖDP-Mitglied.

Meldungen


06.12.2017

Bundesversammlung der Jungen Ökologen in Würzburg

Mitgliederzahlen verdoppelt
Am 25.11.2017 trafen sich die Mitglieder der Jungen Ökologen (JÖ), der Jugendorganisation der ÖDP, z...
 
21.11.2017

Sieg für die kommunale Demokratie in NRW

ÖDP NRW zum Urteil des Verfassungsgerichtshofs:
(Münster) – Als einen großen Sieg für die kommunale Demokratie in Nordrhein-Westfalen sieht die Ökol...
 
27.10.2017

Echte Gemeinschaft leben – Projektunterstützung für Togoverein Augsburg e. V.

Um unterschiedliche Projekte in Togo - Alphabetisierungszentrum, Diabetesprävention, Frauenprojekte, Schulpartnerschaften und vieles mehr - zu unterstützen, wurde vom ÖDP-Bezirksverband Schwaben eine Spende in Höhe von 1.500,00 € übergeben.
Bestimmungszweck der Zuwendung ist die finanzielle Sicherung der Projektbetreuung vor Ort. Der gebür...
 

Aktuelle Pressemitteilungen

12.12.2017

ÖDP: Rodung des Hambacher Waldes endgültig beenden!

"Waldgebiet schützen!"

 

11.12.2017

MdEP Buchner (ÖDP) zum Start des Arbeitsprogramms bei der WTO-Ministerkonferenz

Buchner: „Lösung für drängende Probleme weiter nicht in Sicht“

 

10.12.2017

MdEP Buchner (ÖDP) verurteilt Ausschluss von NGO-Vertretern bei WTO-Treffen

Buchner: „Kritiker der Welthandelsorganisation sollen mundtot gemacht werden“

 

Terminvorschau


Riesenerfolg für die ÖDP: München geht "Raus aus der Steinkohle"!

Bei der von der ÖDP initiierten Abstimmung am 5.11. konnte das Bürgerbegehren 118.513 Stimmen auf sich vereinen und gewann daher mit 60,2 % die Frage, ob das Steinkohlekraftwerk München Nord bis 2022 stillgelegt werden muss.

Bericht auf ÖkologiePolitik.de
Kommentar in der Süddeutschen Zeitung

Seit Kurzem präsentiert sich das ÖDP-Parteijournal mit einem neuen Webauftritt. Schauen Sie jetzt vorbei!

MontagsGedanken

55 Millionen Deutsche verzichten

12.12.2017


Von den beiden aktuellen Großprojekten zum Schienenverkehr in Deutschland ist also jetzt eines ferti...